Collection Oberkirch Exklusiv

Riesling

Beerenauslese

Eine besondere Kostbarkeit mit feinem Süße-Säure-Spiel und viel Opulenz.

19,90 €*

% 0,00 €* (0.00% gespart)
Preis / Liter: 53,07 €*

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Art.Nr. OKL714-2015

Charakteristik

Die besonderen und meist raren Kostbarkeiten der Collection Oberkirch lassen sich hier in der Exklusiv-Edition finden. Diese Weine sind edelsüße Highlights oder besonders ausgebaute Raritäten. Sie versprechen Höhepunkte zum Genießen und sind damit die exzellenten Begleiter für kostbare (Genuss)-Momente.

Nur die edlen und hochreifen Beeren von ausgesuchten Trauben verdienen das Prädikat Beerenauslese. Die hohe Konzentration feinster Geschmacks- und Aromastoffe und des Fruchtzuckergehalts machen diesen Wein zu einer Rarität und einem edelsüßen Schwergewicht: superreif, intensiv und sinnlich. Körperreich und vollmundig ist er eine Besonderheit für Feinschmecker und erfreut durch seine Süße und Wärme. Eine Vollkommenheit höchsten Weingenusses, die auch nach vielen Jahren noch ein besonderes Geschmackserlebnis bietet.

Weinbeschreibung

Im Glas präsentiert sich diese Riesling Beerenauslese mit goldgelbem Farbspiel; im Bukett intensive Aromen nach Zitrus, Maracuja, Litschi und Aprikose; am Gaumen reife Fruchteindrücke, eingebettet in eine herzhafte Melonensüße und dezente Säure; präsenter Nachhall.

Speiseempfehlung

Aperitif & Dessertwein, fruchtige Desserts

Rebsorte

Die Rebsorte Riesling ist dafür bekannt, den regionalen Charakter und das Terroir besonders deutlich im Wein auszudrücken. In der Ortenau, der südlichsten Riesling-Region in Deutschland, ist sie die Weißwein-Rebsorte Nr. 1. Auf den hiesigen Granitverwitterungsböden wachsen im milden, aber doch niederschlagsreichen Klima sehr fruchtbetonte Rieslinge mit einer vergleichsweise reifen, ausgewogenen Säure heran.

Weinausbau

Selektive Handlese von einzelnen, eingeschrumpften Beeren; anschließend langsame, schonende Gärung des Mostes im Edelstahltank bei einer Temperatur von 17 – 19 °C, Abstoppen der Gärung und anschließende Kühlung zum Erhalt der verbleibenden, natürlichen Restsüße, Reifung im Edelstahltank.

Produkteigenschaften

Jahrgang: 2015
Rebsorte: Riesling
Qualität: Beerenauslese
Geschmacksrichtung: mild
Region: Ortenau / Baden
Inhalt: 0,375 l
Verschlussart: Naturkork
Alkoholgehalt: 10,5 % Vol.
Restzucker: 177,4 g/l
Säure: 8,8 g/l
Trinktemperatur: 6 - 10 ° C
Terroir: Granit­verwitterungs­gestein

Wein aus Deutschland | Enthält Sulfite

Expertise als PDF laden

Kundenbewertungen

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Empfehlungen

Inspirationen

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Collection Oberkirch Exklusiv
Scheurebe

Beerenauslese
2015 | 0,375 l | 9,0 % Vol.

19,90 €*

Wein aus Deutschland | Enthält Sulfite
53,07 €*/Liter | Art. Nr. OSC714-2015

Hex vom Dasenstein
Spätburgunder Weißherbst

Eiswein
2016 | 0,375 l | 8,5 % Vol.

29,90 €*

Wein aus Deutschland | Enthält Sulfite
79,73 €*/Liter | Art. Nr. HWH914-2016

Hex vom Dasenstein
Muskateller

Auslese
2020 | 0,5 l | 10,5 % Vol.

14,90 €*

Wein aus Deutschland | Enthält Sulfite
29,80 €*/Liter | Art. Nr. HMU615-2020

Prämiert

Collection Oberkirch
Riesling

Auslese
2019 | 0,75 l | 11,0 % Vol.

12,90 €*

Wein aus Deutschland | Enthält Sulfite
17,20 €*/Liter | Art. Nr. OKL616-2019

Hex vom Dasenstein
Scheurebe

Spätlese
2020 | 0,75 l | 11,0 % Vol.

8,90 €*

Wein aus Deutschland | Enthält Sulfite
11,87 €*/Liter | Art. Nr. HSC516-2020

Collection Oberkirch Exklusiv
Scheurebe

Trockenbeerenauslese
2014 | 0,375 l | 11,0 % Vol.

24,90 €*

Wein aus Deutschland | Enthält Sulfite
66,40 €*/Liter | Art. Nr. OSC814-2014

Collection Oberkirch Exklusiv
Spätburgunder Rotwein - Barrique

Auslese
2018 | 0,75 l | 13,5 % Vol.

16,90 €*

Wein aus Deutschland | Enthält Sulfite
22,53 €*/Liter | Art. Nr. BSR616-2018

Hex vom Dasenstein
Spätburgunder Rotwein - Barrique

Beerenauslese
2015 | 0,375 l | 12,5 % Vol.

29,90 €*

Wein aus Deutschland | Enthält Sulfite
79,73 €*/Liter | Art. Nr. HBSR714-2015